Bodenständige Tänze aus Ostbayern und angrenzenden Gebieten

Im Kurs werden den Teilnehmern auf dem Tanzboden heute noch anzutreffende Tanzformen, die über übliche Rundtänze wie Walzer, Polka oder Dreher hinausgehen, mit Live-Musik vermittelt. Es sollen aber auch Tänze und Tanzfolgen mit Ursprung außerhalb Bayerns erarbeitet werden. Perfekter vereinheitlichter Tanzstil wird nicht angestrebt, sondern die Freude an der eigenen Bewegung zur Musik und der gesellschaftliche Aspekt des Tanzes sind ausschlaggebend. Zum Abschluss des Kurses kann man seine erworbenen Kenntnisse auf einem öffentlichen Volkstanzabend in der näheren Umgebung unter vielen anderen Tänzern erproben. Und glauben Sie bitte nicht, dass man zum Volkstanzen nur Dirndl oder Lederhose tragen darf - in Jeans geht's auch!
Akkordeon: Siegfried Poxrucker

Referent:

Andreas Zwicknagl

Datum 28.01.2020 - 11.03.2020, 4 x, 19:30 - 21:30 Uhr
Ort GEB, Gasthaus Gambachtal, Weihermühlweg 16, 93173 Wenzenbach
Gebühr 15,00 € pro Person
Link zu Google Maps